Die Stiftung

Die Lehr:werkstatt ist ein Projekt der BMW Foundation Herbert Quandt. Sie wurde ursprünglich durch die Eberhard von Kuenheim Stiftung der BMW AG initiiert.

Die koordinierende Stelle des Zentrums für LehrerInnenbildung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Die Lehr:werkstatt wird seit 01.01.2019 durch die koordinierende Stelle des Zentrums für LehrerInnenbildung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg betreut und gestaltet.

Die Universitäten

Die Universitätsstandorte sorgen mit ihrer Lehre und Forschung nicht nur für das theoretische Fundament für die Lehramtsausbildung und die Lehr:werkstatt, sondern auch für eine gelungene Verzahnung zwischen Theorie und Praxis. Die KooperationspartnerInnen an den jeweiligen Zentren für LehrerInnenbildung und Lehrstühlen tragen als koordinierende Stellen die operative Verantwortung an den Standorten und stellen durch die Organisation von Begleitveranstaltungen und Kompetenzworkshops die theoretische Begleitung der Lehr:werkerInnen sicher.

Informationen zu den teilnehmenden Universitäten finden Sie hier.

Weitere Partner

Ohne die richtigen Partner wäre ein Projekt wie die Lehr:werkstatt nicht möglich: Daher bedanken wir uns bei den Universitäten und allen anderen Partnern aus öffentlicher und privater Hand für ihren Einsatz und ihr Engagement und den Mut, neue Wege in der LehrerInnenbildung zu gehen.

Weiterführende Informationen